Kostenfreie Informationen rund um den Datenschutz

Für Ehrenamtliche, aus allen Bereichen, die ihr Wissen zum Datenschutz und den Umgang mit personenbezogenen Daten erweitern und vertiefen möchten.

Überall begegnen wir dem Thema Datenschutz. Denn wer mit sensiblen und personenbezogenen Daten (z.B. Adress- oder Geburtsdaten) in Berührung kommt, trägt eine große Verantwortung – auch im (kirchlichen) Ehrenamt. Daher ist es wichtig, sich die rechtlichen Anforderungen bewusst zu machen. In der praxisorientierten Schulung zeigen die Datenschutzbeauftragten der Stabsstelle Betrieblicher Datenschutz im Bischöflichen Generalvikariat Trier auf, wo die Berührungspunkte im Ehrenamt mit dem Datenschutz liegen. Sie informieren über das Kirchliche Datenschutzgesetz (KDG), was personenbezogene Daten sind und wie der Umgang mit personenbezogenen Daten gestaltet werden muss, um auf der sicheren Seite zu sein.

Neben der Vermittlung des aktuellen Datenschutzwissens will die Schulung dazu beitragen Fragen zu beantworten und praxisorientierte Lösungsmöglichkeiten zu vermitteln.


Termin | Ort 
Donnerstag, 23. Mai 2019, 18.30 bis 21.00 Uhr
Mehrgenerationenhaus Neuwied, Wilhelm-Leuschner-Straße 5, 56564 Neuwied
Kursleitung
Stabsstelle Datenschutz im Bischöflichen Generalvikariat Trier
Zielgruppe
Ehrenamtliche, aus allen Ehrenamtsbereichen, die ihr Wissen zum Datenschutz und den Umgang mit personenbezogenen Daten erweitern und vertiefen möchten.

 

Anmeldung nehmen entgegen:

MGH Neuwied, Telefon: 02631 344 596 oder per Mail an mgh@fbs-neuwied.de
oder das
Bischöfliches Generalvikariat
Arbeitsbereich Ehrenamtsentwicklung
Mustorstraße 2
54290 Trier
Telefon 0651 7105 566
ehrenamt@bistum-trier.de

Anmeldeschluss
09. Mai 2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok