Klimaschutzkonzept

Klimaschutzkonzept des Landkreises Neuwied

Mit dem im Mai 2011 in Auftrag gegebenen und im Dezember 2013 abgeschlossenen Klimaschutzkonzept wurde für den Landkreis Neuwied mit seinen kooperierenden Verbandsgemeinden eine strategische Entscheidungs- und Planungsgrundlage für eine ökologisch und ökonomisch sinnvolle Energie- und Klimapolitik erarbeitet. Ziel ist es, entsprechend des aufgestellten Leitbildes sich bis zum Jahr 2050 zum Null-Emissions-Landkreis zu entwickeln. Im Klimaschutzkonzept wurden zur Erreichung dieses Ziels zehn zentrale Handlungsfelder identifiziert und rund 150 Maßnahmenvorschläge erarbeitet.


Klimaschutzmanager

Zur beratenden Begleitung und Umsetzung des Klimaschutzkonzepts des Landkreises wurde nach einer Förderzusage des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und des abschließenden Beschlusses des Kreistags zum April 2014 ein Klimaschutzmanager eingestellt und im Referat Umwelt, Natur und Energie angesiedelt. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet und wird durch eine nicht rückzahlbare Zuwendung des BMUB zu 85 % gefördert.





Förderkennzeichen des Klimaschutzkonzept: 03KS0898 und 03KS0898-1

Förderkennzeichen der "Beratenden Begleitung der Umsetzung des Klimaschutzkonzepts" (Klimaschutzmanager): 03KS7965


Projektträger:               

                                                                                                                                                       







Erstellung des Klimaschutzkonzepts:


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok