Neuer Verbundfahrplan für den Landkreis Neuwied liegt vor

Pünktlich zum Fahrplanwechsel liegt der neue Verbundfahrplan für den Landkreis Neuwied vor. Er enthält wie gewohnt alle Bus-, Bahn-, Anrufsammeltaxi- und Fährverbindungen. Außerdem gibt er einen Überblick über die gültigen Tarife, die Beförderungsbedingungen und das gesamte Fahrscheinsortiment.

Foto: 1.Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach und Abteilungsleiterin Helga Zoltowski„Besonders erfreulich ist“, so der zuständige Verkehrsdezernent und erste Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach – hier zusammen mit Abteilungsleiterin Helga Zoltowski, „dass wir im zweiten Jahr in Folge erneut eine Null-Runde bei den Tarifen anbieten können, was bereits im vergangenen Jahr zu einem leichten Anstieg der Fahrgastzahlen geführt hat.  Und wir hoffen, diesen Trend auch in diesem Jahr fortzusetzen.“

Neu ist in diesem Jahr auch das für den Hochschulstandort Koblenz zum Wintersemester 2016/2017 verbundweit angebotenen VRM-Semesterticket, mit dem nicht nur die Hochschulstadt Koblenz sondern die gesamte Region im Norden von Rheinland-Pfalz weiter an Attraktivität gewinnt. Weiterhin ist zum 1. Januar 2017 nun auch im benachbarten Westerwaldkreis der VRM-Tarif eingeführt worden.

Der neue Verbundfahrplan enthält auch diesmal wieder ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen, die von verschiedenen Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden. Er ist ab sofort kostenlos bei allen Verkehrsunternehmen, allen Verbandsgemeindeverwaltungen, der Stadtverwaltung Neuwied, bei der Sparkasse Neuwied und bei der Kreisverwaltung Neuwied erhältlich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok