Ein guter Tag für die Stadt Linz

Kürzlich wurde der neue Kindergarten im Roniger Hof in Linz eröffnet. 40 Plätze in drei Gruppen, mit 24 U3 und 18 Ganztagsplätzen in der bewährten Trägerschaft des HTZ. Pfarrer Lothar Anhalt und Pfarrer Christoph Schwaegermann haben die Einrichtung gesegnet. Damit hat die Stadt Linz den dritten Kita-Standort, - auch da wo junge Familien sind. Nunmehr zählt die Stadt Linz - neben Asbach und Neustadt - zu den drei größten Kita-Standorten im Kreisjugendamtsbezirk Neuwied. 

Foto : Über die Schlüsselübergabe freuen von links Kreisbeigeordneter Achim Hallerbach, Kristina Münstermann, Geschäftsführerin HTZ Neuwied, VG Linz-Beigeordnete Andrea Sünning-Löhr, Einrichtungsleiterin Aycan Tokur-Eul, Stadtbürgermeister Dr. Hans-Georg Faust und die Kinder der Kita. Bei Investitionen von knapp 1,37 Mio. Euro, trägt Linz den Löwenanteil von 850.000 Euro. Der Landkreis unterstützen die wichtige Kita-Maßnahme mit 300.000 Euro.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok