Wachstumsprozesse begleiten und Liquiditätsfallen vermeiden – Informationen für die Landwirtschaft

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe LANDreisen lädt die Untere Landwirtschaftsbehörde der Kreisverwaltung Neuwied für Dienstag, den 04. April ab 19.30 Uhr in den Außerschulischen Lernort der MBA Linkenbach zur Vortragsveranstaltung „Raus aus der Schuldenfalle!“ ein.

Trotz einer tendenziellen Erholung in der gegenwärtigen Marktpreissituation muss auch in 2017 mit einer guten Versorgung der internationalen Agrarmärkte gerechnet werden. Der Druck auf die landwirtschaftlichen Erzeugerpreise hält an.

Grund genug für jeden landwirtschaftlichen Betrieb die Produktionsabläufe zu optimieren, die Liquidität zu prüfen und ggfls. diese durch klug arrangierte Darlehen zumindest mittelfristig zu sichern.

„Unser aktuelles Veranstaltungsangebot richtet sich somit nicht nur an Betriebe, die bereits die Grenzen ihrer eigenen finanziellen Ressourcen ausgereizt haben, sondern auch gerade an Betriebe, die sich in einem Wachstumsprozess befinden, um ihrem Hofnachfolger einen gesunden Betrieb zu übergeben“, betont der 1. Kreisbeigeordnete und zuständige Dezernent Achim Hallerbach.

Lerke Finkenstaedt ist Fachberaterin beim Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) in Montabaur und analysiert die betriebswirtschaftliche Situation, um zielgerichtet Einspar-, aber auch Optimierungspotentiale im Betrieb zu aktivieren.

Antonius Brunnett berät die Betriebe in Darlehensangelegenheiten, erläutert die Ansprüche der Banken an die Darstellung der betrieblichen Konzeption und offeriert Ratschläge für einen ergebnisorientierten Verhandlungsablauf. 

„Unser Anliegen als Kreisverwaltung beruht auf dem Wunsch, dass die Bürger unseres Landkreises auch weiterhin von leistungsfähigen landwirtschaftlichen Familienunternehmen mit gesunden und hochwertigen Lebensmitteln versorgt werden können“, so Achim Hallerbach. Neben dem Fleiß und der beruflichen Befähigung des Landwirtes ist die Verfügbarkeit eines ortsansässigen Finanzdienstleisters, der sich der Region verpflichtet fühlt und über die entsprechenden Kenntnisse von landwirtschaftlichen Produktionsabläufen verfügt, für den Betriebserfolg unbedingt notwendig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok