Wiedereinstieg hat Perspektive – noch nie waren die Chancen besser

Wie und wo kann man ohne Abitur studieren? Wie funktioniert eine Ausbildung in Teilzeit? Welche Fördermöglichkeiten haben Arbeitsagentur und Job-Center für Frauen, die wieder in den Beruf zurück wollen, oder sich beruflich verändern wollen? Ganz praktische Fragen, die angesichts des demografischen Wandels ganz neu beantwortet werden können.

Foto: Die Organisatorinnen mit Flyer und Plakat zur Veranstaltung am 6. November (v.l.n.r.): Doris Eyl-Müller (Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises), Bea Röder-Simon (Leiterin des Mehrgenerationenhaus Neuwied), Lea Rott (Wiedereinstiegsberaterin der Arbeitsagentur), Wiebke Birk-Engel (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur) und Heike Peifer (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Job-Centers Neuwied)Fachleute aus dem IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz, dem Deutschen Gewerkschaftsbund, der Kreisverwaltung, der Universität Koblenz, den Pflegestützpunkten, der Deutschen Rentenversicherung, dem Integrationsfachdienst, dem Hildegardis-Verein, den Beratungsstellen für Berufsrückkehrerinnen oder der Henzgen & Schommer consult GmbH stehen mit Workshops und Infoständen Rede und Antwort. Denn auch wenn die Chancen noch nie so gut waren wie heute einen qualifizierten Job zu finden, gilt es in der Praxis konkrete Lösungen für die Betreuung der Kinder, die Finanzierung der Umschulung oder des Studiums oder die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf zu finden.

Die Organisatorinnen, die Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis, die Beauftragten für Chancengleichheit der Arbeitsagentur und des Job-Centers, die Wiedereinstiegsberaterin der Agentur sowie das Mehrgenerationenhaus Neuwied, präsentieren das Programm der Veranstaltung und laden alle interessierten Frauen ein. Bei Bedarf (nach Anmeldung) ist die Kinderbetreuung sichergestellt.

Die Veranstaltung „Wiedereinstieg hat Perspektive – Noch nie waren die Chancen besser“ findet am 6. November von 9.00 bis 14.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Neuwied, Wilhelm-Leuschner Str. 5 statt.


Informationen und Anmeldung unter : Tel.: 0 26 31 – 34 45 96

oder: neuwied.bca@arbeitsagentur.de; Tel.: 02631 – 891 560

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok