Informationen für rechtliche Betreuer und Bevollmächtigte

Der diesjährige Betreuertag des Betreuungsnetzwerkes Neuwied, bestehend aus dem Betreuungsverein des SKFM, dem Betreuungsverein der AWO, dem Betreuungsverein Linz sowie der Kreisverwaltung Neuwied als örtlichen Betreuungsbehörde findet am kommenden Freitag, 08.06.2018, ab 14 Uhr, in der Kath. Familienbildungsstätte, Wilhelm-Leuschner-Straße 5 (Mehrgenerationenhaus) statt.

Foto: Der diesjährige Betreuertag des Betreuungsnetzwerkes Neuwied, bestehend aus dem Betreuungsverein des SKFM, dem Betreuungsverein der AWO, dem Betreuungsverein Linz sowie der Kreisverwaltung Neuwied als örtlichen Betreuungsbehörde findet am kommenden Freitag, 08.06.2018, ab 14 Uhr, in der Kath. Familienbildungsstätte, Wilhelm-Leuschner-Straße 5 (Mehrgenerationenhaus) statt. Für die Veranstaltung werben:  (v.l.n.r.): Sandra Wolf, Axel Hillenbrand, Elisabeth Klein, Bernhard Lahr, Erika Hillesheim, Nicole Grolla, Jörg Stäcker.Die Referenten informieren über dem Umgang mit Menschen mit Demenz, über Neuerungen/Änderungen im neuen Bundesteilhabegesetz (BTHG) sowie über erbrechtliche Fragestellungen der betreuten Person bzw. des/der Vollmachtgebers/Vollmachtgeberin. 

Wer -beispielsweise für einen Angehörigen- als rechtlicher Betreuer oder als Bevollmächtigter im Landkreis Neuwied bestellt oder aktiv ist, ist zu der Veranstaltung herzlich willkommen.

Anmeldungen nehmen entgegen Nicole Grolla und Jörg Stäcker (Kreisverwaltung Neuwied, Betreuungsbehörde, Tel.: 02631/803-459 oder -344). Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok