Neue ÖPNV-Verbindung zwischen Rengsdorf und Waldbreitbach ist gestartet

Pünktlich zu Schuljahresbeginn ist die neue ÖPNV-Verbindung zwischen Rengsdorf und Waldbreitbach gestartet. Davon überzeugten sich am ersten Schultag der für den ÖPNV zuständige 1.Kreisbeigeordnete Michael Mahlert sowie der Bürgermeister der fusionierten Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach, Hans-Werner Breithausen.

Foto: 1. Kreisbeigeordneter Michael Mahlert, Erich Manns/Schulleiter Deutschherrenschule Waldbreitbach, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen und Alexey Neshdanow/Fa. Auto Schmidt„Von der neuen Verbindung profitieren insbesondere die Schülerinnen und Schüler aus den Ortsgemeinden Hümmerich, Oberhonnefeld-Gierend, Oberraden, Straßenhaus, Hardert, Bonefeld, Rengsdorf, Ehlscheid und Kurtscheid, die die Deutschherrenschule in Waldbreitbach besuchen“, so Mahlert. „Denn bislang stand  lediglich ab Kurtscheid eine Busverbindung  in Richtung Wiedtal zur Verfügung, so dass die Eltern ihre Kinder mit dem PKW zur Haltestelle hin  und mittags zum  Abholen selbst fahren mussten“, ergänzte Mahlert weiter.

„Dies gehört nun erfreulicherweise der Vergangenheit an. Außerdem haben auch andere Fahrgäste die Möglichkeit, den neuen Linienverkehr zu nutzen, um beispielsweise Besorgungen, Behördengänge oder Arztbesuche zu erledigen“, so Bürgermeister Breihausen.

Das Projekt wurde bereits im letzten Jahr durch den ehemaligen 1.Kreisbeigeordneten und heutigen Landrat Achim Hallerbach initiiert. „Wir haben bereits im Vorgriff auf die Fusion die notwendigen Planungsschritte auf den Weg gebracht. Eine Ausweitung ist möglich, ist abhängig von der Inanspruchnahme,“ so Landrat Achim Hallerbach.

Nach den Herbstferien soll das heute zeitlich auf den Schülerverkehr abgestimmte Angebot noch  weiter ergänzt werden. So ist vorgesehen, dass künftig dienstags und freitags jeweils vormittags zwei zusätzliche Fahrten angeboten werden, die sich zeitlich mehr an den Bedürfnissen der übrigen Bürgerinnen und Bürger orientieren.

Der neue  Fahrplan dazu wird rechtzeitig im Mitteilungsblatt veröffentlicht und ausgelegt.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok