Öffentliche Bekanntmachung - Rechtsverordnung zu kontaktreduzierenden Maßnahmen

Aufgrund des §32 Satz 1 in Verbindung mit §28 Absatz 1 Satz 1 und 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl.IS.1045), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 10. Februar 2020 (BGBl.IS.148), in Verbindung mit §1 Nr. 1 der Landesverordnung zur Durchführung des Infektionsschutzgesetzes vom10. März 2010 (GVBI.S.55), zuletzt geändert durch §7 des Gesetzes vom15. Oktober 2012 (GVBI.S.341), BS2126-10, wird verordnet:


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok