ÖPNV und Barrierefreiheit im öffentlichen Raum stehen auf der Agenda ganz oben

Kreisbeigeordneter Mahlert gratuliert Herbert Woidtke zum Vorsitz

Foto: Die Mitglieder des Beirates für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Landkreis Neuwied wählten in der jüngsten Sitzung ihren neuen Vorstand. Alle Mitglieder wurden durch den 1. Kreisbeigeordneten und Sozialdezernenten Michael Mahlert (5. von links) verpflichtet. Vorsitzender ist fortan Herbert Woidtke (3. von links). Ihm stehen zur Seite die beiden Stellvertreter, Mario Heim (2. von links) und Helmut Oster (4. von links).Die Mitglieder des Beirates für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung kamen zusammen, um für die Dauer der Amtszeit von fünf Jahren einen neuen Vorstand zu wählen. Der Beirat setzt sich aus drei selbst betroffenen Mitgliedern, die nicht in einem Verband organisiert sind, fünf Vertreterinnen und Vertreter von Behindertenorganisationen und der Selbsthilfe sowie aus den Fraktionen des Kreistages, dem zuständigen Dezernenten, der Senioren- und Behindertenbeauftragten des Landkreises Neuwied und dem Geschäftsführer des Beirates zusammen.

Der 1. Kreisbeigeordnete und zuständige Dezernent für Soziales, Michael Mahlert wünschte dem Beirat, „…dass sich weiterhin wichtige Impulse für die Politik ergeben. Denn es ist wichtig, dass die politisch Verantwortlichen über die Betroffenen in eigener Sache deren Blickwinkel erfahren, um die Problemlagen zu erkennen.“ Anschließend verpflichtete er die Mitglieder des Beirates und gab die Sitzungsleitung nach der Wahl dann auch gleich an den neuen Vorsitzenden Herbert Woidtke weiter. Dieser betonte sogleich, dass es viele Aufgaben für den Beirat gibt, derer sich in Zukunft angenommen wird.

Wiederkehrende Themen des Beirates sind beispielsweise der ÖPNV und die Herstellung der Barrierefreiheit im öffentlichen Raum. Der zukünftige Vorstand wird durch die beiden Stellvertreter Mario Heim und Helmut Oster komplettiert.

Der 1. Kreisbeigeordnete bedankte sich bei den Beiratsmitgliedern und wünscht diesen „…für die zukünftige Arbeit des Beirates viel Erfolg und gutes Gelingen in der Umsetzung von Projekten im Sinne der Menschen mit Beeinträchtigung.“

Die nächste Sitzung des Beirates für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Landkreis Neuwied findet am 5. November 2019 um 16.30 Uhr statt.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok