3. Westerwälder Tourismustag: Aktion und Spaß für Alt und Jung – direkt vor der Haustüre

Bogenschießen, Segwayfahren, E-Bike-Probefahrten oder Brauerei-Führungen stehen auf dem Programm des diesjährigen Westerwälder Tourismustages. Am Mittwoch, den 19. September von 14.00 bis 18.00 Uhr bietet der Erlebnistag in der  Westerwald Brauerei in Hachenburg alles rund um Freizeit, Kultur und Genuss. Neben zahlreichen Attraktionen, die schon heute zum Westerwaldtourismus gehören, bieten Vorträge für Interessierte und das Fachpublikum einen Blick in die touristische Zukunft der Region: „Die Bedeutung des Online-Vertriebs“, „Selbst-Marketing“, „ServiceQualität Deutschland“ oder „Aktuelle Themen in der Gastronomie“.

Foto: Werben für den 3. Westerwälder Tourismustag mit Aktionen und Spaß für Alt und Jung (v.l.n.r.): Landrat Achim Hallerbach (Kreis Neuwied), Jens Geimer (Geschäftsführer Westerwald-Brauerei), Julicka Müller (Westerwald-Brauerei), Landrat Michael Lieber (Kreis Altenkirchen), Christoph Hoopmann (Geschäftsführer Westerwald Touristik-Service), Michael Jodlauk (Wirtschaftsförderung Montabaur), Landrat Achim Schwickert (Westerwaldkreis), Klaus Strüder (Westerwald-Brauerei), Maja Büttner und Anne-Carin Ebel (Westerwald Touristik-Service).Ziel des 3. Westerwälder Tourismustages ist es, gastronomische und touristische Akteure der Region in Kontakt zu bringen und gleichzeitig Besucherinnen und Besuchern, ob alt oder jung ein spannendes Event zu bieten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok