Ein lohnender Geburtstag für Mensch und Tier

Beim Empfang anlässlich des 60-jährigen Geburtstages des 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert in der Kreisverwaltung wurden Geldspenden statt Geschenke gesammelt. Landrat Achim Hallerbach, als Ausrichter des Empfangs und Michael Mahlert konnten somit die Spende dem Neuwieder Tierheim überreichen. Neben der ersten Vorsitzenden des Tierschutzvereins, Sabrina Steger freuten sich auch die Hundedamen Laila und Caila, die jedoch sicher schon die 2.600,- € hohe Spende in 1,3 Tonnen Hundekuchen umgerechnet hatten.

Foto v.l.n.r.: Erster Kreisbeigeordneter Michael Mahlert mit Caila und Laila, die erste Vorsitzende des Tierschutzvereins Sabrina Steger und Landrat Achim Hallerbach bei der Übergabe der Spende auf dem Gelände des Tierheims.„Als Beigeordneter steht man in der Öffentlichkeit und es ist sinnvoll dies zu nutzen, um statt Geschenken Geld zu sammeln“ so Michael Mahlert „es gibt natürlich viele gemeinnützige Vereine, die das Geld sowohl verdient als auch nötig hätten, aber man muss eine Entscheidung treffen und das Tierheim ist eine Einrichtung, die sich mit engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gerade neu aufstellt und fast hundert Tieren, die ausgesetzt, abgegeben oder beschlagnahmt werden ein vorläufiges Zuhause bietet. Ich möchte mit der Spende dieses Engagement nach schwierigen Zeiten wertschätzen“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok