Änderungen des Bundesinfektionsschutzgesetzes treten am Samstag in Kraft

Mit Blick auf das ab 24. April geänderte Infektionsschutz-Gesetz gelten ab Samstag auch im Landkreis Neuwied diese nun bundeseinheitlichen Regelungen (siehe Schaubilder unten).

Das bedeutet insbesondere, dass die Ausgangssperre angepasst wurde und nun von 22 Uhr abends bis 5 Uhr morgens gilt und die Testungen zum Teil Zugangsvoraussetzung für einige Dienstleistungen sind.

Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes finden Sie hier.

Was gilt im Landkreis Neuwied bei einer 7-Tages-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen >100?

Schaubilder zum geänderten Infektionsscchutz-Gesetz:


 


Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Möglichkeit persönliche Einstellungen zu Cookies vorzunehmen und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.