Alte Sperrmüll- und Grünabfallschecks sind ungültig

Die Neuwieder Abfallwirtschaft weist darauf hin, dass alte Entsorgungsschecks aus den Vorjahren für die Anmeldung von Sperrmüll- und Grünabfallterminen nicht mehr gültig sind.

Foto: Alte Entsorgungsschecks (durchgestrichen) aus den Vorjahren für die Anmeldung von Sperrmüll- und Grünabfallterminen sind nicht mehr gültig und es können nur noch die neuen verwendet werden. Bequem, schneller und portofrei kann die Anmeldung online über die Internetseite der Neuwieder Abfallwirtschaft www.abfall-nr.de erledigt werden.Foto: Alte Entsorgungsschecks (durchgestrichen) aus den Vorjahren für die Anmeldung von Sperrmüll- und Grünabfallterminen sind nicht mehr gültig und es können nur noch die neuen verwendet werden. Bequem, schneller und portofrei kann die Anmeldung online über die Internetseite der Neuwieder Abfallwirtschaft www.abfall-nr.de erledigt werden.Anmeldungen mit den alten Entsorgungsschecks laufen ins Leere, weil zum Beginn des neuen Jahres ein neues Entsorgungsunternehmen beauftragt wurde.

Sperrmüll- und Grünabfalltermine können auf dem Postweg nur noch mit den neuen Schecks beauftragt werden.

Bequem, schneller und portofrei kann die Anmeldung natürlich nach wie vor online über die Internetseite der Neuwieder Abfallwirtschaft www.abfall-nr.de erledigt werden.


Darüber hinaus kann Sperrmüll und Grünabfall kostenlos bei den Wertstoffhöfen in Neuwied, Linz und Linkenbach abgegeben werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok