Arbeiten an der Rheinbrücke Neuwied

Ab Montag, den 08.07.2019 bis einschl. 19.07.2019 wird auf der Rheinbrücke Neuwied im Streckenverlauf der B 256 mit den Arbeiten an den Seilmanschetten begonnen.

An den 44 Seilen der Rheinbrücke werden die alten Seilmanschetten abgebaut und durch neue ersetzt. 

Bei den Seilmanschetten handelt es sich um die Abdichtung der Seile zum Brückenüberbau.  

Für die Arbeiten ist eine Verkehrsführung erforderlich, die als Tagesbaustelle täglich ab 8:30 Uhr eingerichtet und ab ca. 15:00 Uhr abgebaut wird. 

Der LBM bittet um Verständnis für die mit dieser Erhaltungsmaßnahme verbundenen Behinderungen. Mit dem Abschluss der Arbeiten wird die Dauerhaftigkeit dieser wichtigen Brücke deutlich verbessert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok