Schweinepest/Afrikanische Schweinepest

/ Veterinärwesen, Landwirtschaft, Verbraucherschutz / Tierseuchen / Schweinepest/Afrikanische Schweinepest

Leistungsbeschreibung

Spezielle Hinweise für - Kreis Neuwied

Die Afrikanische Schweinepest ist eine hochansteckende Tierseuche, die für Haus- und Wildschweine gefährlich ist. Die Afrikanische Schweinepest wurde Anfang 2014 in Litauen und Polen bei Schwarzwild festgestellt. Im Jahr 2017 sind Nachweise in allen baltischen Staaten, Polen und im Juni auch in der Tschechischen Republik erfolgt.
Durch den gemeinsamen Binnenmarkt ist umso mehr erhöhte Wachsamkeit geboten! Die Grenz-
kontrollstellen sind entsprechend zur Kontrolle angewiesen.

Helfen auch Sie mit, das Risiko des Eintrages zu minimieren und einen Ausbruch zeitnah zu entdecken!

Die bisherigen Rechtsbestimmungen der SchweinehaltungshygieneVO und der ViehverkehrsVO dienen bereits diesem Zweck.

Hinweise zur Früherkennung ASP Schwarzwild

Merkblatt für Schweinehalter, Tierärzte und Jäger
Flyer für Jäger
Flyer für Viehhalter
Flyer für die Öffentlichkeit
VPS Laufzettel für den Empfänger

Wildschwein

Rechtsgrundlage

Spezielle Hinweise für - Kreis Neuwied

Schweinepest-Verordnung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok