Workshop „Wort LOS! gegen Rechts – Argumentationstraining gegen rechte Parolen“ am MGH Neustadt (Wied)

Die Begriffe Rechtspopulismus und Rechtsextremismus sind in aller Munde. Doch was bedeuten sie? Und wie erkenne ich sie im Alltag? Im dritten Teil des Argumentationstrainings „Wort LOS! gegen Rechts“ werden diese Fragen beantwortet und vor diesem Hintergrund vor allem auch auf die Bedeutung der Medienberichterstattung eingegangen.

In Praxisübungen sollen außerdem Strategien gefunden werden, wie die Teilnehmenden in ihrem Alltag gegenüber rechten Parolen aktiv werden können. Der Aufbaukurs richtet sich nicht nur an diejenigen, die bereits an der vorangegangenen Fortbildung teilgenommen haben, sondern auch an Personen, die sich erstmals mit der Thematik befassen. 

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 09.12. von 9.30 bis 16.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, 53577 Neustadt (Wied) statt und ist kostenfrei. Um Anmeldung bis zum 23.11. unter 02683/9398040 oder sekretariat@mgh-neustadt-wied.de wird gebeten.