Interkulturelle Woche 2018

Vielfalt verbindet -  Interkulturelle Wochen machen das sichtbar und erlebbar

Unter dem bundesweiten Motto „Vielfalt verbindet“ findet auch in diesem Jahr die bundesweite Interkulturelle Woche statt. Ein bunter Strauß an Veranstaltungen in der Stadt und auch im Landkreis Neuwied schafft Raum für Begegnung. 

Begegnung und Austausch zwischen Menschen ist grundlegende Voraussetzung dafür, sich und die Besonderheiten unterschiedlicher Kulturen kennenzulernen, Verständnis, Respekt und Toleranz füreinander zu entwickeln.

Die Interkulturellen Wochen, die in der Stadt und im Landkreis in der Zeit bis zum 03. Oktober stattfinden, bieten eine gute Gelegenheit  zu Begegnung und Austausch und dazu, die Vielfalt der Kulturen sichtbar und erlebbar zu machen. 

Sie bieten damit nicht nur die Chance, für Menschenrechte, für Menschlichkeit und Partizipation einzutreten sondern auch dafür, die Errungenschaften unserer demokratischen Gemeinschaft und den Wertekanon, auf dem unser Zusammenleben beruht, in den Blick zu heben. 

Wohlfahrtsverbände, Kitas, Schulen, Vereine, Kommunen und andere Organisationen haben zu den Interkulturellen Wochen 2018 ein buntes – wahrhaft vielfältiges – Programm auf die Beine gestellt.

Ich danke sehr herzlich allen Initiatoren und Organisatoren dafür, dass sie sich mit hohem Engagement dafür einsetzen, die  unschätzbare Vielfalt der Kulturen zu präsentieren. 

Sie alle lade ich dazu ein, die verschiedenen Veranstaltungen zu besuchen  und die Gelegenheiten zur Begegnung und zum Austausch vielfach zu nutzen.  

Herzlichst
Ihr


Achim Hallerbach, Landrat


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok