Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft für Stadt und Kreis Neuwied (PSAG)


Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft Neuwied (PSAG) besteht seit Anfang 1980. Sie ist ein freiwilliger Zusammenschluß von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verschie-dener öffentlicher und privater Dienste und Einrichtungen, die in Stadt und Kreis psycho-soziale Betreuungs- und Versorgungsaufgaben übernommen haben. Ebenso arbeiten Vertreter von Angehörigen- und Selbsthilfegruppen in der PSAG mit.


Ziele der PSAG sind:

a) Eigeninitiative von Betroffenen zu unterstützen;

b) Unterstützung bei der Ermittlung des Betreuungs- und Behandlungsbedarfes von Betroffenen;

c) Öffentlichkeitsarbeit über bestehende Hilfsangebote und Facheinrichtungen;

d) Verbesserung der Kooperation;

e) Versorgungsdefizite aufzuzeigen, Verbesserungsvorschläge zu erarbeiten und bei deren Realisierung mitzuwirken;

f) Interessenvertretung und Lobbyarbeit für die Anliegen psychisch kranker Menschen;

g) Gemäß § 7 Abs. 4 des Landesgesetzes für psychisch kranke Personen ist die PSAG „ein Forum für die Kontaktaufnahme und gegenseitige Information der Beschäftigten der Dienste und Einrichtungen, die sich mit der Versorgung psychisch kranker Personen befassen, sie arbeitet dem Psychiatriebeirat fachlich zu".

Zur Mitarbeit in der PSAG sind alle Personen und Einrichtungen herzlich eingeladen, die sich an der Verwirklichung dieser Ziele beteiligen wollen.

Die Treffen der PSAG finden jeweils am ersten Mittwoch des Monats ab 13.30 Uhr statt.

In den Schulferien entfallen die PSAG-Sitzungen. Bitte erkundigen Sie sich beim Diakonischen Werk, wo die jeweilige Sitzung stattfindet.





Kontaktadresse:
PSAG Neuwied
c/o Diakonisches Werk
Rheinstraße 69
56564 Neuwied
Tel.: 02631/3922-0
Fax: 02631/3922-40

eMail: sekretariat@diakonie-neuwied.de