"Musik von Komponistinnen" - Konzert für Flöte und Klavier

„Musik von Komponistinnen“ ist der Titel des Konzertes am 17.03.19 um 17 Uhr im Roentgen Museum Neuwied. Ulrike Friedrich, Flöte, und Johannes Geffert, Klavier, spielen Werke von Clara Schumann, Mel Bonis, Cécile Chaminade u. a.

Dass Frauen nicht komponieren können war bis in 19. Jahrhundert eine weitverbreitete Meinung. Während Felix Mendelssohn alle Möglichkeiten der künstlerischen Entwicklung und eine internationale Musikerkarriere hatte, musste die ebenso hochbegabte Schwester Fanny vom Vater hören: „Die Musik kann für dich stets nur Zierde, niemals Grundbass deines Seins und Tuns werden. Nur das Weibliche ziert die Frauen.“ Dennoch gab es zu allen Zeiten schon erfolgreiche Musikerinnen, die sich als Virtuosinnen und Komponistinnen durchsetzen konnten. Die Französin Mélanie Bonis änderte dafür ihren Vornamen in das geschlechtsneutralere Mel ab.

Das Konzertprogramm, welches in zeitlicher Nähe zum Weltfrauentag stattfindet, umfasst Kompositionen aus Barock, Romantik und dem französischem Impressionismus.

Konzertflyer

Der Eintritt beträgt 12 Euro, ermäßigt 10 Euro.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok