Kunst im Kreishaus - RAIFFEISEN-WANDERAUSSTELLUNG »Das Beispiel nützt allein«

Der Landrat des Kreises Neuwied, Achim Hallerbach, freut sich, Sie und Ihre Freunde zur Eröffnung der Ausstellung RAIFFEISEN-WANDERAUSSTELLUNG »Das Beispiel nützt allein«  am Donnerstag, 21. Juni 2018, um 17 Uhr, in der Kreisverwaltung Neuwied begrüßen zu dürfen.

Einführung

Josef Zolk, stellv. Vorsitzender der Raiffeisen-Gesellschaft

Musikalische Umrahmung

Manfred Pohlman, Liedermacher

Raiffeisen-Wanderausstellung

2018 jährt sich der Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 – 1888) zum 200. Mal. Der gebürtige Westerwälder setzte sich unermüdlich ein für die Verbesserung der Lage der ländlichen Bevölkerung und rief moderne genossenschaftliche Strukturen ins Leben.

Die Wanderausstellung »Das Beispiel nützt allein«, die vom Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e. V. mit Unterstützung der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft erarbeitet wurde, beleuchtet die Bedeutung von Raiffeisen, sein Wirken und die Aktualität seiner Ideen.

Ausstellungsdauer bis 15. Juli 2018

Zum Ausstellungsflyer


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok