Frauennotruf Koblenz e.V. mit Online-Beratungsangebot


Frauennotruf Koblenz e.V. - Fach- und Beratungsstelle für vergewaltigte Frauen und Mädchen

Street/ Nr.:
Löhrstraße 64 a
Town:
56068 Koblenz
Telephone:
0261 35000
Telephone 2:
Fax:
0261 3002417
E-Mail 2:
Files:
Letzte Aktualisierung: 10. 02. 2021

Was sind die Ziele unserer Arbeit? Wer kann zu uns kommen?

Zu uns können Frauen und Mädchen kommen, die sexualisierte Gewalt ab dem 12. Lebensjahr erfahren haben oder davon bedroht sind.

Unsere Ziele sind

  • betroffene Mädchen und Frauen zu unterstützen,
  • Betroffene, Gefährdete, Fachkräfte und die Öffentlichkeit über das Ausmaß, die Folgen und die Ursachen von sexualisierter Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu informieren
  • und die Prävention von sexualisierter Gewalt, d.h. Mädchen und Frauen zu ermutigen, sich sicher, stark und selbstbewusst zu bewegen.

Wie arbeiten wir? Welche Dienstleistungen bieten wir an?

Wir beraten stabilisierend und lösungsorientiert auf Basis der ressourcenorientierten Traumatherapie nach Luise Reddemann.

Wir sind ein Team aus 5 Sozialarbeiterinnen/ Sozialpädagoginnen (FH) mit beraterischen und/ oder therapeutischen Zusatzausbildungen.

Näheres zu unseren Angeboten und Aktuelles auf unserer Homepage.

Darüber hinaus gibt es ein Online-Beratungsangebot, die Internetseite finden Sie oben angegeben.


Wie erreichen Sie uns?

Es gibt drei Möglichkeiten, mit uns Kontakt aufzunehmen:

Telefon: 0261 35 000

E Mail: mail@frauennotruf-koblenz.de

Fax: 0261 300 24 17

Telefonische Sprechzeiten an jedem Werktag laut Anrufbeantworter.

 

Welche Kosten entstehen?

Unsere Beratung ist kostenlos und auf Wunsch anonym. Über Spenden freuen wir uns.

Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Möglichkeit persönliche Einstellungen zu Cookies vorzunehmen und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.