Gefährdetenhilfe des Johannesbundes e.V., Leutesdorf/Neuwied


Gefährdetenhilfe des Johannesbundes e.V., Leutesdorf/Neuwied

Street/ Nr.:
Hermannstr. 57
Town:
56564 Neuwied
Telephone:
02631 355060 (Frau Burkard)
Telephone 2:
02631 976197 und 02631 976-0 (Zentrale in Leutesdorf)
Fax:
02631 976250
E-Mail 2:
Files:

Was sind die Ziele unserer Arbeit? Wer kann zu uns kommen?
Haftentlassene, Obdachlose oder von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen.

Wie arbeiten wir? Welche Dienstleistungen bieten wir an?

Ziel der Maßnahme ist die Reintegration der Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten im Sinne des §§ 67ff. SGB XII durch ein offenes Betreutes Wohnen.


Angeboten werden Hilfen bei:

  • finanziellen Schwierigkeiten;
  • gesundheitlichen, beruflichen oder privaten Problemen;
  • der Haushaltsführung und Freizeitgestaltung;
  • Beschaffung und dem Erhalt von eigenem Wohnraum.

 

In der Neuwieder Innenstadt unterhält der Johannesbund derzeit noch (Stand 2014) ein Haus mit elf Plätzen, in den von Obdachlosigkeit bedrohte junge Männer in betreuten Wohngemeinschaften leben können.

Derzeit wird ein neues Konzept entwickelt, es ist geplant, den Standort Hermannstr. 57 aufzugeben. Zukünftig erfolgt die Betreuung in angemieteten Wohnraum in Gruppen von 3 bzw. 4 Personen. Die Betreuung wird zukünftig über den Standort der Geschäftsführung in Leutesdorf organisiert.

Wie erreichen Sie uns?

Telefonische Kontaktaufnahme erwünscht zu den üblichen Geschäftszeiten. Bei Abwesenheit ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

 

Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Möglichkeit persönliche Einstellungen zu Cookies vorzunehmen und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.