Präsentation der Installation „Wenn nur der Rhein nicht wär“ von Marianne Pitzen (Frauenmuseum Bonn) im Roentgen-Museum Neuwied

Am Sonntag, 18. September 2016, wird um 11.30 Uhr im Roentgen-Museum Neuwied die romantische Installation zu Carmen Sylva, der Königin aus Neuwied, „Wenn nur der Rhein nicht wär“ präsentiert. Künstlerin dieser Installation ist Marianne Pitzen, Leiterin des Frauenmuseums Bonn.

Marianne Pitzen mit ihren Sagengestalten im Roentgen-Museum Neuwied, Foto: Thomas HöfnerDie Einführungsrede hält die Bonner Journalistin Christina zu Mecklenburg. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch Carola Binder mit Harfe. Diese Präsentation findet als Begleitveranstaltung der Ausstellung „Carmen Sylva – Eine Königin aus Neuwied“ statt. Die Installation wird gleich der historischen Ausstellung zu Carmen Sylva bis zum 6. November 2016 gezeigt.

Figuren aus weißem Papier stellen verschiedene Aspekte und Begegnungen Carmen SilvasInstallation „Eine Sagengestalt“ 1999/2016, Marianne Pitzen, Papier/Leim, Foto: Horst Pitzen dar. Auch als Königin von Rumänien blieb sie dem Rhein und dem rheinischen Wesen verbunden. Es tauchen nicht nur Prinzessinnen aus der Verwandtschaft auf. sondern auch eine Bertha von Suttner, die sie auf ihrem rumänischen Schloss besuchte. Das Märchen bekam einen Sprung…

Weibliche Gestalten der Geschichte faszinierten Marianne Pitzen seit Beginn ihrer künstlerischen Laufbahn, was sich seit der Gründung des Frauenmuseums 1981 in Bonn noch verstärkte. Ausstellungen mit ihren Werken fanden in Museen in Finnland, Spanien, Kuba, GB, China, St. Petersburg, Moskau und Ulan Bator statt. 1998 erhielt Marianne Pitzen das Bundesverdienstkreuz und 2014 den Preis „Aufmüpfige Frau“.

 

 

Öffnungszeiten

Di. – Fr.           11 – 17 Uhr

Sa. + So.        14 – 17 Uhr

Feiertags         14 – 17 Uhr

Montags und 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) geschlossen

 

Alle Ausstellungsräume sind barrierefrei erreichbar.

 

Ausstellungsort

Roentgen-Museum Neuwied

Raiffeisenplatz 1a (Nähe Bahnhof)

56564 Neuwied

 

Tel.: 02631 – 803 379

Fax: 02631 – 80393606

www. roentgen-museum-neuwied.de

www.facebook.com/roentgenmuseumneuwied

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und dienen der Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden sie hier.
Ok