- Nächste Ausstellung - Werke aus der Sammlung Krüger – Zwischen Rheinromantik und Leipziger Schule

Vom 02.03. – 16.06.2024 zeigt das Roentgen-Museum Neuwied eine Sonderausstellung mit rund 60 ausgewählten Werken aus der Kunstsammlung der Museums-Stiftung Krüger. 

Dr. Hans-Jürgen Krüger (1930-2017) gründete die Museums-Stiftung Krüger im Jahr 2014. Während seiner langjährigen Tätigkeit im Fürstlich-Wiedischen Archiv in Neuwied trat Dr. Krüger häufig in beratender Funktion am Roentgen-Museum in Erscheinung. So vermittelte er unter anderem Leihgaben für bedeutende Ausstellungen, etwa der Leipziger Schule.

Nebenbei baute Krüger auch seine eigene Kunstsammlung stetig aus und unterstützte das Roentgen-Museum beim Ankauf wertvoller Möbel, wie dem sogenannten Ysenburg-Salon, dem frühesten erhaltenen Möbelensemble Abraham Roentgens. Die Museums-Stiftung Krüger sollte seine leidenschaftliche Arbeit mit dem und für das Museum – und damit die Kultur in Neuwied – auch über seinen Tod hinaus fortsetzen.

Dr. Krüger hinterließ der Stiftung seine eigene Kunstsammlung, die sich aus zahlreichen Arbeiten der bildenden Kunst, wie Gemälden und Grafiken, Zeichnungen und Plastiken sowie Werken der Möbelkunst und des Schmuckdesigns zusammensetzt und vom Roentgen-Museum verwaltet wird.

Unter ihnen befinden sich fantastische Arbeiten der Rheinromantik und des Impressionismus sowie deren zeitgenössischer Interpreten, die mit Arbeiten etwa von Johann Baptist Bachta, Lesser Ury und Andreas Bruchhäuser mehr als zweihundert Jahre Kunstschaffen überspannen. Dazu kommen abstrakte Arbeiten von Künstlern wie Boris Kleint und Mark Tobey, der als Wegbereiter für den amerikanischen Abstrakten Expressionismus angesehen wird.

Einen bedeutenden Anteil der Sammlung Krüger machen eine große Anzahl von hochkarätigen Gemälden und Grafiken Wolfgang Mattheuers aus, einem der Mitbegründer und wichtigsten Vertreter der Leipziger Schule. Zum zehnjährigen Stiftungsjubiläum zeigt das Roentgen-Museum einen Überblick der umfangreichen und vielfältigen Sammlung der Museums-Stiftung Krüger in einer Sonderausstellung.

Zum Flyer der Ausstellung


Begleitveranstaltungen:

Führung: Sonntag, 17.03.2024  - 14:30 Uhr
Führung: Sonntag, 14.04.2024  - 14:30 Uhr
Führung: Sonntag, 12.05.2024  - 14:30 Uhr
Finissage-Führung: Sonntag, 16.06.2024 - 14:30 Uhr 

 

Ausstellungsdauer bis Sonntag, 16.06.2024


Öffnungszeiten

Di.-Fr. 11-17 Uhr, 

Sa. + So. 14-17 Uhr, 

samstags freier Eintritt


Montags und am 29.03.2024 (Karfreitag) geschlossen


Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Möglichkeit persönliche Einstellungen zu Cookies vorzunehmen und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.