Pressemitteilungen

Der Kreisausschuss des Landkreises Neuwied hat Ingrid Staehle, Mitgründerin der Frauenorganisation terre des femmes zur Ehrenpreisträgerin der Johanna-Loewenherz-Stiftung ernannt.

>> mehr

Die ehemalige EU-Parlamentspräsidentin, Holocaust-Überlebende und Ehrenpreisträgerin der Johanna-Loewenherz-Stiftung Simone Veil ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Einen Namen machte sich die Französin als Politikerin und Verfechterin von Frauenrechten und wurde vor 30 Jahren am 17. Juli 1987 die erste Ehrenpreisträgerin der einzigen kommunalen Frauenstiftung in Rheinland-Pfalz, der Johanna-Loewenherz-Stiftung des Landkreises Neuwied.

>> mehr

Künstlerische Begabung, soziales Engagement und Mut waren die zentralen Eigenschaften, die den vier Frauen aus dem Landkreis bei der Stipendienvergabe der Johanna-Loewenherz-Stiftung bescheinigt wurden. Die Stipendien wurden von Landrat Rainer Kaul in einer Feierstunde im vollbesetzten Festsaal des Roentgen-Museums vergeben.

>> mehr

Zu einem „Kennenlern-Kaffee“ hatte Landrat Rainer Kaul die Stipendiatinnen der Johanna-Loewenherz-Stiftung, die im März diesen Jahres bei einem Festakt die Geldbeträge ausgezahlt bekommen, eingeladen. Der Kreisausschuss hatte Fatemeh Mozaffari, Laura Tserea, Leonie Heinrichs und Ronja Arndt die Stipendien 2016 zugesprochen.

>> mehr

In seiner letzten Sitzung hat der Kreisausschuss die Stipendiatinnen der Johanna-Loewenherz-Stiftung für das Jahr 2016 bestimmt. 15 Vorschläge lagen dem Ausschuss vor.

>> mehr